Sie hat eine hellgrün/weisse Farbe,


 
die Blütenform ist lang gezogen, die Knospe elegant - später ein grossblumiger Blütenkopf und hat gesundes, kräftiges, mittelgrünes Blattwerk. Diese elegante Rose, der man kaum widerstehen kann sie zu besitzen oder zu verschenken, heisst „Green Tea“. Sie bietet Ihnen Gelegenheit, ein prachtvolles Geschenk zu machen.

Die Rose ist nach wie vor die Königin der Blumen. Rosen werden seit weit über 2000 Jahren als Zierpflanzen gezüchtet. Die Rose mit Namen „Green Tea“ und das Getränk „Green Tea“ haben mehrere Gemeinsamkeiten. Die Farbe, der Duft und die Wirkung auf das Wohlbefinden des Menschen. All das haben unsere Vorfahren bereits vor Tausenden von Jahren gewusst. Soviel Sorten wie es Rosen gibt, so viele Sorten Tee gibt es.

Die Geburt des Tees

Den Anfang der Geschichte beschreibt die Legende vom chinesischen Kaiser Shen Nung. Im Jahre 2737 v. Chr. wollte der sehr auf seine Gesundheit bedachte Monarch einen Kessel Wasser abkochen, wie er dies üblicherweise tat.
Doch da er von einem langen Marsch ermüdet war, schlief er neben dem Wasserkessel ein. Während er vor sich hin döste, löste der Wind ein paar Blätter von den Ästen eines Teestrauches und liess sie in den Wasserkessel fallen.
Als der Kaiser erwachte, fiel ihm das grünlich gefärbte Wasser auf, er kostete davon und fand es köstlich. Der Ausspruch des Kaisers „ Tee weckt den guten Geist und weise Gedanken. Er erfrischt das Gemüt. Du bist niedergeschlagen, so wird Dich Tee ermuntern" , zeigt die von ihm gewonnene Erkenntnis über die belebenden Effekte des Teegetränkes.

Nützen Sie die Gelegenheit, diese einmalige Rose zu kaufen.

       
Schaniel Gartenbau Floristik AG