Bei Brazil


 
denken die meisten Leute an Sonne, Sommer beschwingte Menschen und Karneval - Lebensfreude pur. Wahrscheinlich besteht ein Zusammenhang zwischen Sonne, Helligkeit, Wärme und Fröhlichkeit.

Die Farbe Gelb, als Farbe des Lichts und der Wärme wirkt auf das Gemüt anregend, aufheiternd und erwärmend. In seiner Farblehre schrieb Goethe: "Sie führt in ihrer höchsten Reinheit immer die Natur des Hellen mit sich und besitzt eine heitere, muntere sanft reizende Eigenschaft. So ist es der Erfahrung gemäss, dass das Gelbe einen durchaus warmen und behaglichen Eindruck mache. Dieser wärmende Effekt, kann man am lebhaftesten bemerken, wann man durch ein gelbes Glas, besonders an grauen Wintertagen, eine Landschaft ansieht. Das Auge wird erfreut, das Herz ausgedehnt, das Gemüt erheitert; eine unmittelbare Wärme scheint uns anzuwehen."

Die Rose Brazil steht bei M.R. Malanser Rosen in wenigen Tagen in voller Blütenpracht. Bereits die gelben Knospen lassen erahnen, dass sich hier etwas Spezielles entwickelt. Die Rose mit dem Namen "Brazil" tut, wie das der Dichterfürst J.W. von Goethe bereits erkannt hat, dem Auge und der Seele wohl.

Langstielig mit grosser Blütenknospe wächst hier eine Rose heran, an der Sie mindestens zwei Wochen ihre "helle" Freude haben können.

Tipps zur Rosenpflege:
  • Rosen werden immer mit einem scharfen Messer schräg angeschnitten, bevor sie in die Vase kommen.
  • Sorgen Sie dafür, dass kein Blatt ins Wasser gelangt, um der Verschmutzung des Wassers vorzubeugen.
  • Verwenden Sie immer saubere Vasen und nutzen Sie das Frischhaltemittel.
  • Stellen Sie die Rosen nie in die pralle Sonne, an die Heizung oder in zugige Bereiche.


       
Schaniel Gartenbau Floristik AG