Haben Sie gewusst


 
dass ein nubisches Dorf, welches sich ca. 180 km südlich von Assuan befand, den gleichen Namen trägt, wie die wunderschöne Rose, die bei M.R. Malanser Rosen blüht? Der Name Amada wird heutzutage für den dort gefundenen Tempel benutzt.

Dieser Tempel wurde wegen des Baus des Nasser Staudammes abgebaut und nicht weit weg von seinem einstigen Standort wieder neu errichtet. Die Wandmalerein gehören zu den ältesten Erwähnungen christlich nubischer Wandmalerei in der Neuzeit.

Wer der Rose diesen Namen gab, weiss man nicht. Doch irgendwie haben die Rose Amada und der
 
Tempel mit dem gleichen Namen eines gemeinsam: einerseits die Schlichtheit und andererseits die starke Ausdruckskraft.

Die Rose Amada ist langstielig mit einem grossen Blütenkopf, die Farben schwanken zwischen einem sehr dunkeln Rot im Knospenstadium und einem kräftigen, etwas helleren Rot bei voller Blüte. Sie ist etwas ganz Spezielles - und alle, die um das Spezielle dieser Rose wissen, sind begeistert.

Sie können sich mindestens zehn Tage an dieser Rose erfreuen. Dass Freude gleichzeitig Lebensqualität bedeutet, ist hinlänglich bekannt. Schenken Sie Freude - schenken Sie Lebensqualität!


       
Schaniel Gartenbau Floristik AG