Wenn es sie noch nicht gäbe,


 
müsste man versuchen, sie zu erfinden, die Rose „Carpe diem“. Orange/Lachs sind ihre Farben, herb ihr Geruch. Sie blüht bei M.R. Malanser Rosen und ist eine wahre Pracht. Auch diese Züchtung stammt aus der Rosen Gärtnerei von Lex Voorn.

Warum man ihr diesen Namen gab, darüber kann philosophiert werden. „Carpe diem“ - nütze / pflücke den Tag, ist die lateinische Redewendung, die aus einer Ode des römischen Dichters Horaz (*65 vor Chr.) stammt. Carpe diem wurde so verstanden: „pflücke dir diesen Tag, und glaube so wenig wie möglich an den nächsten“. Diese Schlusszeile des Gedichtes ist eine Aufforderung, die knappe Lebenszeit heute zu nutzen (zu geniessen) und nicht auf den nächsten Tag zu vertrauen.

Rosen schenken macht Freude - Freude empfinden ist Lebensqualität. Schenken Sie sich selbst einmal ein Rosenbouquet und erfreuen Sie sich daran. Carpe Diem!

Im nächsten Newsletter lernen Sie die Rose „Ritz“ kennen - ebenfalls exklusiv bei M.R. Malanser Rosen.


       
Schaniel Gartenbau Floristik AG